Weiter- und Fortbildung

Die Weiter- und Fortbildung ist eine der zentralen Aufgaben der SGED. Sie wird in der Hauptsache durch die Fachgesellschaft organisiert und untersteht der Kontrolle durch das Schweizerische Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) der FMH.

Grundsätzlich können Ärztinnen und Ärzte nach der Ausbildung eine Weiterbildung absolvieren, die sie in der Regel mit einer Spezialisierung - einem Facharzttitel - abschliessen.

Die lebenslange Fortbildung ist ein wesentlicher Teil der ärztlichen Berufsausübung, die nach gewissen Standards zu erfolgen hat.

Fortbildungsveranstaltungen

Eine Übersicht über die kommenden Fortbildungsveranstaltungen im Fachbereich Endokrinologie und Diabetelogie finden Sie hier.